Inwole e.V.

Unser Verein stellt einen Ort, an dem interessierte Menschen, politische Initiativen und Projektgruppen ihre Ideen, Konzepte und Aktionen umsetzen können. Wir bieten Möglichkeiten für das Engagement all derjenigen, die gemeinsam emanzipatorische, solidarische, demokratische und nachhaltige Projekte organisieren wollen. Dabei verbinden wir die Lebensbereiche Arbeit, Bildung, Kultur, soziales und politisches Engagement.

Kontakt

Büro: 0331 / 70 47 66 80

Werkhaus: 0331 / 70 47 66 79 (bitte unseren AB nutzen)

Verein: info[ät]foerderverein-inwole.de
Werkhaus: info[ät]werkhaus-potsdam.de
Bildungsstätte: buchung[ät]projekthaus-potsdam.de

Impressum

Datenschutz

  • Facebook
  • Twitter

UNSERE PROJEKTE

PROJEKTE

Eine Auswahl unserer Projekte

INTEGRATION

Die Unterstützung von geflüchteten Menschen und migrantischen Selbstorganisationen hat bei uns eine lange Tradition. Inwole e.V. versteht sich deshalb seit Jahren als ein offener und geschützter Ort für alle Migrant*innen, unabhängig von Herkunft, Bleibeperspektive oder sexuelle Orientierung. 

FREIWILLIGEN-

DIENSTE

Wir sind Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) und denBundesfreiwilligendienst. Unsere Trägerorganisation „MärkischerWald“ hat eine Beratungsstelle im Büro der „Projektwerkstatt“.

MEDIATRIKE

Mit dem Mediatrike - Festival zeigen wir, wie ökologische Mobilität mit Lasten-fahrrädern in Potsdam 

funktionieren kann!

BNE

Bildung für nachhaltige Entwicklung - Jugendlichen und Erwachsenen
nachhaltiges Denken und Handeln vermittelt. BNE verbindet Aspekte aus den Bereichen Soziales, Kultur, Ökologie sowie Ökonomie und versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und das eigene Verhalten aktiv zu verändern.

EMANZIPATORISCHE POLITIK

Wir unterstützen Menschen und selbstorganisierte Initiativen, welche sich bei aktuellen politischen Themen engagieren.

INTERNATIONAL

Internationale Projekte vom Verein Inwole: Internationale Vernetzung und Zusammenarbeit, globale Perspektive und lokales Handeln

KÜNSTLER*INNEN-

RESIDENZ

Die Künstler*in-Residenz Zone C ist eine interdisziplinäre Plattform, in dern Rahmen Themen wie alternative Wohn- und Arbeitsformen, partizipative Kunst und der Kontext spezifische Kunst eine zentrale Rolle spielen. Während der Residenz werden unsere Bauwagen gleichzeitig Arbeitsplatz, Kunst-Atelier und Ideenlabor sein.