Inwole e.V.

Unser Verein stellt einen Ort, an dem interessierte Menschen, politische Initiativen und Projektgruppen ihre Ideen, Konzepte und Aktionen umsetzen können. Wir bieten Möglichkeiten für das Engagement all derjenigen, die gemeinsam emanzipatorische, solidarische, demokratische und nachhaltige Projekte organisieren wollen. Dabei verbinden wir die Lebensbereiche Arbeit, Bildung, Kultur, Soziales und politisches Engagement.

Kontakt

Büro: 0331 / 70 47 66 80

Werkhaus: 0331 / 70 47 66 79 (bitte unseren AB nutzen)

Verein: info[ät]foerderverein-inwole.de
Werkhaus: info[ät]werkhaus-potsdam.de
Bildungsstätte: buchung[ät]projekthaus-potsdam.de

Impressum

Datenschutz

  • Facebook
  • Twitter

Das Projekt der „fLotte Potsdam“ orientiert sich an den Konzepten der „fLotte Berlin“ und den Ideen des „Forums freier Lastenräder“. Gleichzeitig gibt es in Potsdam eine besondere Geschichte. Ursprung des Engagements für Lastenräder ist das Projekt „Mediatrike“. Schon vor 7 Jahren begannen Lastenradfans, MedienpädagogInnen und AktivistInnen aus dem Werkhaus Potsdam mit einem Projekt, das den Bau von Lastenrädern mit kreativen und coolen medialen Nutzungen verband. Daraus entstanden in Schulen, Heimen für Geflüchtete, Kultur – und Jugendzentren Lastenräder mit Nutzungen als Schülerradio, als Ackermobil oder als Spielebike. Als Abschluss der Projektreihe fand 2017 zum ersten Mal ein großes Festival mit und für Lastenräder auf dem Bassinplatz in Potsdam statt – das Mediatrike Festival.