top of page

Sa. 20.01.2024: Ausstellung "MindCapture"

Einblicke in die jugendliche Psyche: ukrainische Jugendliche visualisieren ihr Seelenleben.



Die Ausstellung bildet den Abschluss eines mehrmonatigen Projektes, dass Kunst und mentale Gesundheit miteinander verbindet. Foto- und Videografie sind aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Doch inwiefern können sie sowie andere künstlerische Spielarten als Ausdrucksformen der eigenen Psyche dienen?

Mit ihren Exponaten und Beiträgen beschäftigen sich die ukrainischen Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren mit den zentralen Fragen ihrer Existenz: wer bin ich und was macht mich zu dem was ich bin?

Gefühle, Emotionen, Ängste, Ideen und Selbstwahrnehmungen spiegeln sich in den von ihnen geschaffenen Kunstwerken.

Ausgehend von der Beziehung zwischen künstlerischem Ausdruck und psychologischen Prozessen, zielte das Projekt darauf ab, die kreativen Fähigkeiten einerseits und die emotionale Intelligenz der Jugendlichen anderseits zu fördern sowie visuelle Kunst als Mittel des Selbstausdrucks besser zu verstehen und zu nutzen. Ist es uns gelungen? Macht euch ein Bild!

Seid herzlich eingeladen zur Ausstellung: Es gibt Kunst, Austausch, Musik, Getränke und Snacks.


Samstag 20.01.2024 (14:00-20:00)

Projekthaus Potsdam (Werkhaus), Rudolf-Breitscheid-Straße 164, 14482 Potsdam

14:00 Open Doors

16:00 Offizielle Eröffnung und Video Screening

17:00 Art-Performance


bottom of page