top of page

Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt für FLINTA*-Personen (neue Termine!)


JUHUUU die Tage werden länger und wärmer - perfekter Moment, um sich wieder aufs Rad zu schwingen!


Wir sind ein kleines Team von motivierten Schrauber*innen, die einmal im Monat die Fahrradwerkstatt im Projekthaus in Babelsberg für FLINTA*-Personen öffnen. Da die meisten Fahrradwerkstätten eher männlich dominiert sind, wollen wir einen geschützten Raum ermöglichen, wo wir unter uns sind.


Egal ob Stadtgurke, Mountainbike oder Rennrad, egal ob platter Reifen, quietschende Kette oder schwache Bremsen – bringt euere Räder mit und wir unterstützen euch dabei, eine Lösung zu finden. Die Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt stellt die Werkzeug-Grundaustattung zur Verfügung, um gängige Reparaturarbeiten an eurem Fahrrad eigenständig durchzuführen. Gern stehen wir euch mit unserer DIY-Praxiserfahrung zur Seite und versuchen auch bei für uns noch unbekannten Schraubaktionen zu unterstützen.

Die Arbeit und die Begegnung durch gemeinsames praktisches Tun auf gleicher Augenhöhe ist uns wichtig. Es ist keine Dienstleistungswerkstatt, wo wir für euch die z.T. schmutzigen Aufgaben übernehmen. Die Türen stehen für alle offen, die ein wenig Geduld, Motivation und Neugier mitbringen.


Unsere ersten FLINTA-Termine in 2023 finden am Freitag den 10.03. & 14.04. statt!

Bitte seid bis 19:00 Uhr vor Ort, da wir um 20:00 schließen.


Wir freuen uns auf euch!


Falls ihr schon erfahrene Schrauber*innen seid, oder welche werden wollt, seid ihr auch herzlich willkommen, um unser Team zu unterstützen.


Hinweis

Da auf dem Gelände auch Wohnraum genutzt wird und das Werkhaus Potsdam zu den Zeiten der FLINTA*-Werkstatt auch parallele Angebote durchführt, werden auf dem Gelände nicht ausschließlich FLINTA* Personen vertreten sein. In der Radwerkstatt sollen sich in dem angegebenen Zeitraum ausschließlich FLINTA* Personen aufhalten.


*Der Begriff FLINTA* steht für Frauen, Lesben, Inter Menschen, Nichtbinäre Menschen, Trans* und A-Gender-Personen


留言


bottom of page